Bild: Norman Klaß

Außerschulische Lernorte

Außerschulische Lernorte für den Evangelischen Religionsunterricht

Schule und Religionsunterricht bilden religiöse Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern - doch Religion lebt auch und vor allem außerhalb des Klassenraums. Daher ist es notwendig, die Schule hin und wieder zu verlassen und Religion dort zu begegnen, wo sie im lebensweltlichen Kontext der Schülerinnen und Schüler auch verankert ist: in Kirchen, Klöstern und Gedenkstätten, in Einrichtungen von Diakonie und Seelsorge, im Hospiz, beim Pilgern und dergleichen mehr.

Die Erkundungen solcher außerschulischer religiöser Lernorte ermöglichen originale Begegnungen, authentisches Kennenlernen und unmittelbare Veranschaulichung. Sie schaffen   Primärerfahrungen, aus denen sich lernen lässt: Persönliche Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den landeskirchlichen Einrichtungen, die eigenständige Erkundung christlich geprägter Räume oder die leibhaftige Partizipation am sozial-diakonische Engagement - solche Aktivitäten fördern religiöse Kompetenzen.

Auf dieser Seite finden Sie nach Regionen gegliedert religiöse Lernorte im Bereich der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers mit Hinweisen zu Erreichbarkeit und pädagogischen Möglichkeiten. Dabei sind die jeweilige Zielgruppe / Klassenstufe angegeben, der Kompetenzerwerb und die Art der Gestaltung des Lernangebots. Hierbei lassen sich drei Möglichkeiten unterscheiden:

  • an diesem Lernort übernehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung bzw. der Kirche selbst das komplette Lernangebot für die jeweilige Klasse
  • hier kooperieren beide Seiten und erarbeiten das Lernangebot gemeinsam und
  • an diesem Lernort wird „nur" der Raum zur Verfügung gestellt und die unterrichtende Lehrkraft selbst gestaltet den Unterricht eigenverantwortlich
     

Die Liste außerschulischer religiöser Lernorte für den Evangelischen Religionsunterricht ist zusammengestellt von den Beauftragten für Kirche und Schule der jeweiligen Region. Die Angaben zu den Lernorten werden ca. alle drei Jahre aktualisiert (zuletzt: April 2018). 

Lernorte in den Regionen

Zu diesen Tehmengebieten finden Sie Lernorte in Regionen der hannoverschen Landeskirche.

  • Spiritualität (Klöster, Kirchen, Bibelgarten, Pilgerwege,…)
  • Umgang mit Sterben und Tod (Hospize, Friedhöfe,…)
  • Diakonisches Handeln
  • Weltverantwortung/Eine-Welt
  • Friedensarbeit (inkl. Gedenkstätten)
  • Interreligiöse Begegnungsmöglichkeiten
  • Besondere Themen/Verschiedenes

Zum Download

"Von der Notwendigkeit außerschulischer Lernorte für den evangelischen Religionsunterricht" (Christiane-B. Julius)