Bild: Jens Schulze

Jugendandachtspreis 2018

16. Juli 2018

Bewerbungsschluss 31. Oktober 2018

„Spread the word…“ ist 2016 als Projekt im Rahmen der theologischen Nachwuchsförderung ins Leben gerufen worden. Die Idee des Konzeptes ist es, die Sprachfähigkeit von Schülern und Schülerinnen in Bezug auf ihren Glauben zu fördern und zu entwickeln.

Jugendandachtspreis 2018 – für Schülerinnen und Schüler der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Das Reden von Gott ist die zentrale Ausdrucksform der Kirche. Der Jugendandachtspreis der Landeskirche Hannovers knüpft daran an und möchte Jugendlichen die Chance bieten, selbst zu Wort zu kommen und eigene Andachtsideen zu verwirklichen. Die biblische Grundlage für den Jugendandachtspreis haben Jugendliche auf Instagram selbst gewählt:

„Wo der Geist Gottes ist, da ist Freiheit.“ (2. Korinther 3,17)

Folgende Kriterien in der Bewertung der eingereichten Andachten sind für die Jury besonders wichtig:
- Wird die Andacht dem biblischen Thema gerecht?
- Inwiefern kommt die/der Verfasser/in authentisch in der Ansprache vor?
- Wird die Ansprache der Sprache junger Menschen gerecht?
- Wird die Form der Andacht (methodisch, kreativ) dem Erleben junger Menschen gerecht?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können attraktive Preise gewinnen. Die feierliche Preisverleihung mit Landesbischof Ralf Meister und Liedermacher Philipp Poisel als musikalischem Gast wird am 10. März 2019 im Kloster Loccum stattfinden.

Mitmachen und Informieren
Der Jugendandachtspreis wird verantwortet von der Theologischen Nachwuchsförderung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Ref. 38, Pastor Mathis Burfien (E-Mail schreiben). Wenn Sie Fragen haben oder weiteres Material benötigen, nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Schülerinnen und Schüler auf den Jugendandachtspreis aufmerksam machen!

Dr. Marc Wischnowsky
Oberkirchenrat Dr. Marc Wischnowsky
Rote Reihe 6
30169 Hannover
Tel.: 0511 1241-607