© Adobe Stock_tomertu/she-medien_sybille felchow

Handy-Aktion Niedersachsen

Wertschöpfungskette am Beispiel von Handys

13.45 - 15.15 Uhr

Tobias Schäfer
Referent Advocacy International, Ökumenische Zusammenarbeit Malawi im Ev.-luth. Missionswerk Hermannsburg (ELM)

Mobiltelefone spielen eine große Rolle im Alltag von Erwachsenen und SchülerInnen. Fast jede/r hat noch ein altes Handy zu Hause liegen und weiß vielleicht nicht wohin damit. In den Geräten sind seltene Erden und Rohstoffe verbaut, die sehr begehrt sind.

In diesem Workshop geht es um Nachhaltigkeit und Menschenrechte in Wertschöpfungsketten am Beispiel von Mobiltelefonen. In vielen Bundesländern gibt es bereits Handy-Aktionen, die mit Informationen, Bildungsmaterialien und einer Handy-Sammelaktion auf anschauliche Art und Weise die weltweiten Folgen unseres Handy-Konsums vermitteln.

Nach einer thematischen Einführung werden diese Materialien vorgestellt. Es soll ein Austausch darüber stattfinden, ob und wie eine Handy-Aktion auch für niedersächsische Schulen nutzbar gemacht werden kann.