Region Hildesheim

  • Spiritualität (Klöster, Kirchen, Bibelgarten, …)
  • Umgang mit Sterben und Tod (Hospize, Friedhöfe,…)
  • Diakonisches Handeln
  • Weltverantwortung/Eine-Welt
  • Friedensarbeit (inkl. Gedenkstätten)
  • Pilgerwege
  • Interreligiöse Begegnungsmöglichkeiten
  • Besondere Themen/Verschiedenes

Spiritualität

Stift Fischbeck
Im Stift 6 a, 31840 Hessisch Oldendorf

Ansprechpartnerin: Äbtissin Katrin Woitack
Telefon: 05152 8603           
Zielgruppe: Alle Altersstufen, besonders Sek. 2
Kompetenzerwerb: Regionalgeschichte, Kunstgeschichte (von der Romanik bis zur Gründerzeit), Kirchengeschichte (besonders nachreformatorisch), Theologie
Gestaltung des Lernangebots: kirchenpädagogische und kirchengeschichtliche Erkundung durch die Stiftsdamen

Marktkirche Hameln
Pferdemarkt 31785 Hameln

Ansprechpartner: Michael Bräunig, Küster
Telefon:  05151 10 700-64
Zielgruppe: Klasse 1-13, BEK, BVJ
Kompetenzerwerb: Begegnung mit Kirche an einem für die Jugendlichen ungewöhnlichen Ort; Exkursion zur Förderung der Gemeinschaft
Gestaltung des Lernangebotes: Führung mit kirchenpädagogischen Elementen

Hamelner Münster
Münsterkirchhof 7, 31785 Hameln

Ansprechpartner/in: Joachim Ruppel, Küster, Friederike Grote, Pastorin, Telefon: 05151 710 02 35
Zielgruppe: Alle
Kompetenzerwerb: Erfahrungsgeleitetes und spielerisches Kennenlernen des Kirchenraums
Gestaltung des Lernangebots: Kirchenrallye aus ungewohnter Perspektive, Fotorallye möglich.

Kloster Amelungsborn
37643 Negenborn

Ansprechpartnerin: Christine Kißling, Kirchenpädagogin
Telefon: 05531 7430
Zielgruppe: Alle
Kompetenzerwerb: Kirchenpädagogische Erkundung und Kennenlernen von Tagzeitengebeten
Gestaltung des Lernangebots: Kirchenpädagogisch angeleitete Erkundung
 

Weltkulturerbe St. Michaelis Hildesheim
Michaelisplatz 1, 31134 Hildesheim

Ansprechpartnerin: Frau Madsen, Sekretärin
Telefon: 0 51 21  3 44 10
Zielgruppe: Alle (1,00 € Kostenbeitrag)
Kompetenzerwerb: Kirchenpädagogische Erkundung einer Welterbestätte
Gestaltung des Lernangebots: Kirchenpädagogisch angeleitete Erkundung mit allen Sinnen. Eine Kombination mit dem Hildesheimer Dom sowie weiteren Innstadtkirchen Hildesheims ist möglich.
 

Lutherkirche Holzminden
Kirchplatz 3a , 37603 Holzminden

Ansprechpartnerin: Esta Penkert-Schax, Sekretärin
Telefon: 05531 4023
Zielgruppe: Alle
Kompetenzerwerb: Kirchenentdeckertour für Kinder und Jugendliche
Gestaltung des Lernangebots: Kirchenpädagogisch angeleitete Erkundung (Audioguide-Kirchenpädagogik), Projektarbeit
 

Umgang mit Sterben und Tod

Diakonisches Handeln

Evangelische Bahnhofsmission Hildesheim
Hauptbahnhof Hildesheim Gleis 2/3
Bahnhofsplatz 1, 31134 Hildesheim


Ansprechpartnerin: Susanne Bräuer, Telefon: 05121 52408, Bahnhofs- mission.Hildesheim@evlka.de
Zielgruppe: Alle
Kompetenzerwerb: Die Bahnhofsmission stellt sich den SuS vor als ein Ort der Selbsterfahrung mit der Einladung zum Perspektivwechsel. Sie bekommen hier einen Überblick und Einblick in das soziale Gefüge von Stadt und Region und erleben gelebte Kirche im Bahnhof als Ort auf Zeit.
Gestaltung des Lernangebots: Es besteht die Möglichkeit der einmaligen oder auch längerfristigen Mitarbeit im Rahmen eines (Sozial-) Praktikums während der regulären Öffnungszeiten. Sie erledigen alle anfallenden Aufgaben. Die Praktkanten werden gründlich eingearbeitet, begleitet und reflektieren regelmäßig das Erlebte.
 

Johanniter-Unfall-Hilfe
Cheruskerring 53, 31137 Hildesheim

Ansprechpartner: Werner B. Hinz, OV-Pfarrer JUH, Nadine Abmeier Dipl.Soz.Päd. 
Telefon: 05121 748710
Zielgruppe: Alle
Kompetenzerwerb: Kenntnis erwerben zum Dienst am Nächsten durch Erste Hilfe, Unfall-, Rettungs- und Katastrophen – Einsätze. Haupt- und ehrenamtliche  Einsatzkräfte führen durch die Arbeitsfelder und Rettungseinrichtungen.
 

Weltverantwortung / Eine-Welt

Michaelis Weltcafé
Langer Hagen 36, 31134 Hildesheim

Ansprechpartnerin:
Mandy Steinberg, Soz.Päd.
Telefon: 05121 9994550
Zielgruppe: Alle
Gestaltung des Lernangebots: Information über kirchliche Arbeit mit Geflüchteten, Begegnung  mit Menschen verschiedener Kulturen und Religionen, Integrationsprojekte

 

Hildesheimer Blindenmission e.V.
Helmerstraße 6, 31134 Hildesheim

Ansprechpartner: Frank Ewert, Pastor
Telefon: 0 51 21 91886-11, info@h-bm.org
Zielgruppe: Alle
Kompetenzerwerb: „Blindheit erleben“ in Hildesheim
In unserem Unterrichtsraum  in der Helmerstraße 6 stehen verschiedene Hilfsmittel (Blindenstöcke, Fühlkästen, Schreibmaterial für Blindenschrift etc.) zur Verfügung, mit denen Sie mit Ihrer Gruppe das Blindsein "erleben" können und gleichzeitig Informationen zum Leben und Alltag der Kinder in Asien erhalten. Die o.a. Hilfsmittel stellen wir Ihnen auch für den Unterricht oder für Schul- und Gemeindefeste zur Verfügung. Wir kommen gern zu Ihnen und gestalten eine Unterrichtseinheit oder begleiten ihr Fest mit Aktionen. Auch Filme stehen für die Bildungsarbeit zur Verfügung.
 

Pilgerwege

Stadtpilgerweg Hildesheim
Anfragen/Informationen per E-Mail 

EINE AUSZEIT IM ALLTAG

10 Stationen für den Weg durch die Straßen, in die Kirchen und auf die Plätze Hildesheims mit kurzen Impulsen zum Anhalten und Innehalten.

Für den Stadtpilgerweg brauchen Sie bequeme Schuhe und etwas Zeit. Die Strecke ist knapp 4 Kilometer lang. Es ist eine gemütliche Gehzeit von 50 Minuten eingeplant. Wenn Sie sich an den 7 Stationen knapp 10 Minuten aufhalten und auch bei den 3 Zwischenstationen kurz innehalten, benötigen Sie für den Stadtpilgerweg rund 2 Stunden Zeit.

Was diesen Stadtpilgerweg besonders macht, ist das Thema Zuversicht. Es zieht sich wie ein roter Faden durch die einzelnen Stationen.
Zuversicht ist eine lebensbejahende Haltung. Sie hilft, die sich bietenden Chancen des Lebens zu entfalten.

Inmitten der Stadt, zwischen Menschen und Möglichkeiten, lädt der Stadtpilgerweg ein, sich für einige Momente auszuklinken und auf neue Blickwinkel einzulassen.

Besonders ist der Stadtpilgerweg Hildesheim, weil er im Trubel der Stadt bleibt. Er führt auf ungewohnte Weise zu bekannten Plätzen, läßt über gewohnte Wege die Stadt neu entdecken und mit Muß und Zuversicht neue Blickwinkel einnehmen.
Für Menschen, denen die Stadt noch unbekannt ist, gibt der Stadtpilgerweg Hildesheim ungewöhnliche erste Eindrücke von dieser Stadt.

Möchten Sie einen weiteren Lernort einstellen?

Nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Beauftragten für Kirche und Schule auf (s.o.).