Schulkooperative Jugendarbeit und Inklusion

Zur Unterstützung der schulkooperativen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie der Schülerinnen- und Schülerarbeit stellt die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers Mittel zur Verfügung.

Gefördert werden sollen Projekte, die die Einführung oder Intensivierung schulkooperativer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Arbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie Jugendbildung zum Ziel haben. Eine Fortführung und Weiterentwicklung bestehender Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Gemeinden, Regionen und Kirchenkreisen kann dabei konzeptionell berücksichtigt und einbezogen werden.

Ebenso sollen Einzelprojekte in Kooperation zwischen Kindergottesdienst, Konfirmandenarbeit oder Jugendgruppen in Kirchengemeinden, Regionen und Schulen gefördert werden sowie Projekte der Inklusion.

 

Zuständige Sachbearbeitung im Landeskirchenamt

Christel Wiebking

Tel.: 0511 1241-654
Fax: 0511 1241-266

Rote Reihe 6
30169 Hannover