Evangelisches Gymnasium Nordhorn

Ev. Gymnasium Nordhorn
Ev. Gymnasium Nordhorn

Das Evangelische Gymnasium Nordhorn wurde 2008 von der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers gegründet. Die Schule befindet sich im Aufbau: im Schuljahr 2015/16 werden die ersten Abiturientinnen und Abiturienten entlassen, die sich zur Zeit in der Eingangsphase der Oberstufe befinden. An der Aufbauarbeit hat sich zuletzt auch die Reformierte Kirche, die in der Grafschaft historisch und aktuell eine zentrale Rolle spielt, durch die finanzielle Unterstützung des Erweiterungsbaus beteiligt.

Das EGN hat das grundlegende evangelische Bildungsverständnis in einem mit allen an der Schulentwicklung Beteiligten abgestimmten Prozess in vier Leitziele ‚übersetzt’, die gemeinsam das verpflichtende Leitbild der Schule ausmachen: Kompetenzen fördern, Individualität achten, Gemeinschaft stärken, Verantwortung übernehmen.

Lernen braucht Zeit. Deshalb ist die Schule eines der wenigen Gymnasien in Niedersachsen, das einen gebundenen Ganztag an zwei Tagen in der Woche eingerichtet hat und an zwei weiteren Tagen als offenes Ganztagsangebot weitere Lernmöglichkeiten, AGs und Interessengruppen vorhält. Das EGN versteht sich als Lern- und Lebensraum für die gesamte Schulgemeinschaft, darum sollen sich Lehrerkräfte wie Schülerinnen und Schüler gerne im EGN aufhalten. Dazu gehört ein überzeugendes Raumkonzept. Deshalb freuen sich alle Beteiligten auf die Fertigstellung des noch notwendigen Erweiterungsbaus, der mit Arbeits-, Ruhe- und Kommunikationsbereichen für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerkräfte den Ansprüchen des Ganztages gerecht wird.

Zum lebendigen Schulleben im Alltag der Schule gehört ein Rhythmus von Arbeiten und Pausen, von Nachdenken und Diskutieren, von Spiritualität und Handeln. Ein Mittelpunkt des Schullebens ist das gemeinsame Mittagessen, das an den Ganztagstagen für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 verpflichtend ist: an diesen Tagen essen die Schülerinnen und Schüler begleitet von ihrer jeweiligen Lehrkraft klassenweise am Tisch. Neben dem Tischgebet am Anfang sind dabei die Tischgespräche, aber auch das Einüben von Tischsitten zentral.

Unser wöchentlicher Alltag ist gekennzeichnet durch Unterbrechungen – dazu gehören nicht nur die vielfältigen Pausenangebote, sondern auch und vor allem die Andachten zu Beginn jeder Woche und die Gebete am Morgen aus selbstgestalteten Gebetsbüchern. Einmal im Monat feiern wir mit der gesamten Schulgemeinschaft eine sogenannte ‚große Andacht’. Diese Andacht wird von Vertretern aller Nordhorner Konfessionen gestaltet. Auf diese Weise lernen die Schülerinnen und Schüler die Vielfalt der christlichen Glaubensgemeinschaften in der Grafschaft Bentheim kennen. Unterbrochen wird das Schuljahr aber auch durch das Kirchenjahr und die damit verbundenen Gottesdienste bzw. Projekte. Dazu gehört die ‚Frühschicht im Advent’ (Andacht und Frühstück in den Adventswochen um 7:00 Uhr morgens) ebenso wie das Projekt ‚Alltag im Kloster’: In der Woche vor den Osterferien leben Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 im Kloster Frenswegen und versuchen ihren schulischen Alltag mit Gebetszeiten und biblischen Lesungen zu verbinden.

Das EGN versucht durch innovative pädagogische Konzepte (z.B. Lernbüroarbeit in Klasse 7, Profilbildung ab Klasse 5: Forscher-, Musiker- und Reporterprofil, Projektunterricht, Tutorensystem ab Jahrgang 10, Portfolio zur Unterstützung der Lernbiographie) den einzelnen Schüler zu fördern und zu fordern.

Dabei kooperiert das EGN mit zahlreichen Partnern in der Region.
Seit dem Schuljahr 2012/2013 gibt es am EGN ein sozial-diakonisches Praktikum, das von den Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs unterrichtsbegleitend über den Zeitraum eines Schuljahres absolviert wird.
Seit seiner Gründung hat das EGN die Gestaltungsspielräume einer evangelischen Schule bereits vielfältig genutzt. Das verlangt von den Kolleginnen und Kollegen hohen Einsatz, aber die Freude, etwas Neues schaffen zu können, trägt Kolleginnen und Kollegen ebenso wie die Schulleitung.

Zur Homepage der Schule

 

Evangelisches Gymnasium Nordhorn
Bernhard-Niehues-Str. 51
48529 Nordhorn

Tel.: 05921 / 30830 0
kontakt@evangelisches-gymnasium-nordhorn.de

Schulleiterin
Dr. Gabriele Obst

Zur Homepage der Schule

Schulträger

Verwaltungsmitarbeiterin des Ev. Schulwerks Hannover am Evangelischen Gymnasium Nordhorn

Susanne Witte

JS5_8317

Tel.: 05921 30830 25

Bernhard-Niehues-Straße 51
48529 Nordhorn