Kopie von maedels_meine

Foto: Jens Schulze

Der Tod ist eine Tür

01. Februar 2018

Dieser Thementag am 6.09.2018 von 9.30 - 17.00 Uhr
im Evangelischen Bildungszentrum Bad Bederkesa richtet sich an Menschen, die trauernde Jugend-liche begleiten wollen; er bietet praxiserprobte Anregungen und Beispiele zu Gesprächsanlässen, Gesprächsführung und Kommunikationsverhalten.

»Selten können junge Menschen auf eigene Erfahrungen mit Verlust-bewältigung zurückgreifen. Und: Sie stehen mitten im Prozess ihrer Identitätsbildung. Sie sind sensibel, ungestüm, zornig…«, so Prof. Dr. Matthias Günther. Er möchte Menschen, die trauernde Jugendliche ermutigen und seelsorgerlich begleiten wollen, stärken und unterstützen in dem, was es zu beachten, zu sagen und zu tun gibt. Praxiserprobte Anregungen und Beispiele zu Gesprächsanlässen, Gesprächsführung und Kommunikations-verhalten werden angeboten. Zudem bleibt Raum für Austausch und Fallbesprechungen.

Das Angebot richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Notfallseelsorge, an Lehrkräfte und Pädagog(inn)en sowie an Trauerbegleiter/innen.

Kostenbeitrag: 35,- €

Seminarleitung:
Hans Jürgen Bollmann/Christian Berndt

Prof. Dr. theol. Dr.  phil. habil. Matthias Günther,
Apl. Professor für Ev. Theologie und Religionspädagogik an der Leibniz Universität Hannover

Pädagogische Verantwortung:
Anja Niehoff

Zur Anmeldung