10. Januar 2018

Nachricht

Seminar zum Thema Populismus

Vom Umgang mit populistischen Positionen in der Kirche und christlichen Gemeinden

19. 01. - 20.01.2018
Stephansstift Hannover
Zentrum für Erwachsenenbildung
Kirchröder Str. 44, 30625 Hannover

Das Thema Populismus ist vielfach in der öffentlichen Diskussion. Besonders nach dem Einzug der AfD in den deutschen Bundestag als drittstärkste Partei ist deutlich, dass ein Umgang mit populistischen Standpunkten gefunden werden muss. Ebenso fordern parteilich nicht gebundene rechts- oder linkspopulistische Positionen und Gruppierungen zum Handeln heraus. Auch innerhalb der Kirche und innerhalb der christlichen Gemeinden muss damit umgegangen werden. So hat beispielsweise die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers schon im Mai 2017 mit Hinweisen zum Umgang mit populistischen Positionen im Blick auf die Kirchenvorstandswahl reagiert.

Im geplanten Seminar soll dies aufgegriffen und weitergeführt werden. Es geht dabei um grundlegende Informationen über populistische Strömungen und Gruppierungen in Deutschland und Europa. Darüber hinaus werden Anregungen und Hilfestellungen gegeben, wie man populistischen Posotionen begegnen und populistisches Verhalten verändern und überwinden kann.

Seminarinhalte:

  • Antidemokratische Kräfte in Deutschland und Europa
    Referent: Gerd Bücker (Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt – Zentrum Demokratische Bildung (ARUG/ZDB)) u.a.
  • Theologische Standpunkte zum Thema ‚Populismus‘
    Referent: Pastor Lutz Krügener; Beauftragter für Friedensarbeit der Landeskirche Hannovers
  • Die Position der Landeskirche Hannovers
    Referent: Pastor Lutz Krügener
  • Auseinandersetzung mit populistischen Positionen vor Ort Referent: Pastor Wilfried Manneke, Netzwerk Südheide
  • Konstruktiver Umgang mit Populisten
    Referent: Maik Bischoff, Antikriegshaus Sievershausen

    Zielgruppe:
    Kirchenvorsteher/innen
    nteressierte Ehrenamtliche und Hauptamtliche, auch aus dem nichtkirchlichen Bereich
    Friedensbeauftragte der Kirchenkreise