Kopie von maedels_meine

Foto: Jens Schulze

Lernort Bergen Belsen

Nachricht 16. Januar 2017

Grundlagen, Methoden und Praxis

Am Mittwoch, 08. März 2017, von 10 – 16 Uhr

Einladung zu einer eintägigen MultiplikatorInnenfortbildung
in der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Leitung: Doreen Krohne und Joachim Kasten

Die Vorstellung unterschiedlicher Elemente eines Gedenkstättenbesuchs mit SchülerInnen der Sekundarstufe I bildet, nach einer Einführung in den historischen Ort, den Schwerpunkt dieser praxisnahen Fortbildung. Darüber hinaus werden sowohl die thematische wie auch die methodische Einbindung des Gedenkstättenbesuchs im Rahmen eines umfassenden Vermittlungsprozesses ausführlich besprochen. Verschiedene Nutzungsmöglichkeiten der Einrichtung sowie gedenkstättenpädagogische Vermittlungsformen und Methoden werden aufgezeigt und können im Verlauf des Seminars gemeinschaftlich diskutiert werden.

Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an LehrerInnen und ReferendarInnen der Studienseminare der Fächer Geschichte, Politik, Werte und Normen, Religion, Arbeit/Wirtschaft und Deutsch sowie an MultiplikatorInnen der außerschulischen Bildungsarbeit.

Anmeldungen bitte per E-Mail bis zum 22. Februar 2017 unter
veranstaltung.bergen-belsen@stiftung-ng.de

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Die Teilnehmenden können in der vor Ort befindlichen Cafeteria Mittag essen; die Kosten müssen hierfür selbst getragen werden.

Die Schulleitung entscheidet abschließend über die Gewährung von Sonderurlaub nach der Nds. SUrlVO für die Teilnahme an dieser Veranstaltung.

Gedenkstätte Bergen-Belsen
Anne-Frank-Platz
29303 Lohheide
www.bergen-belsen.de