9. August 2017

Nachricht

"Luther macht Schule"

Das Schülermusical-Projekt

Insgesamt 3.000 Schülerinnen und Schüler wollen von September an in 44 verschiedenen Schulen das Musical "Luther macht Schule" auf die Bühne bringen. In sieben Szenen und dreizehn Liedern werden die zentralen Lebensstationen des Reformators Martin Luther (1483-1546) und die zentralen Gedanken der Reformation präsentiert, teilte der evangelische Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf am Montag mit. An dem Projekt sind insgesamt drei Kirchenkreise der hannoverschen Landeskirche sowie die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe beteiligt.

Initiatorin des Musical-Projektes ist die Kreiskantorin Birgit Pape. Sie hat das Stück konzipiert, die Lieder getextet und komponiert. Die Schüler der Jahrgangsstufen drei bis acht werden bei den Aufführungen von Profibands begleitet. Ein Ensemble aus routinierten Chorkindern übernehme die Solorollen, hieß es. Die Schirmherrschaft für "Luther macht Schule" hat die hannoversche Landessuperintendentin Petra Bahr übernommen. Karten sind ab sofort an den beteiligten Schulen im Vorverkauf erhältlich. Es beteiligen sich die Kirchenkreise Neustadt-Wunstorf, Nienburg und Grafschaft Schaumburg.

epd, 7.08.2017